Konjunkturbericht Nr. 1/2022

Gebremste Konjunkturerholung zum Jahresende.

Die wichtigsten Indikatoren wie Umsatz, Beschäftigung und Exporte zeigen noch immer aufwärts. Allerdings trübt sich die Stimmung aktuell überraschend deutlich ein: Insbesondere die Erwartungen für das in- und ausländische Geschäft sinken, und zwar gegen den allgemeinen Trend. Dies ist zum Teil auf die sinkende Nachfrage, aber auch auf die teure und weiterhin sehr schwierige Beschaffungssituation zurückzuführen, die sich zum Jahreswechsel insbesondere in der Textil- und Bekleidungsindustrie noch einmal verschärft hat. Die steigenden Erzeugerpreise sind eine Folge dieser Entwicklung, können die Kostensteigerungen jedoch nicht vollständig kompensieren.

► Um den gesamten Konjunkturbericht lesen zu können, loggen Sie sich bitte im Mitgliederbereich (hier) ein.

zurück
Foto: © Gesamtverband textil+mode